Datenschutzerklärung.

 

Verantwortlicher

Wir freuen uns, dass Sie eine Website der Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH ("VW VG"), Brandgehaege 8, 38444 Wolfsburg, info@volkswagen-vds.de,  mit Sitz in Chemnitz, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Chemnitz unter der Nr. HRB 1445 besuchen. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten.

 

Allgemeine Informationen, Protokolldaten

Sie können die Websites der VW VG grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.

Wir erfahren dann nur automatisch die folgenden Protokolldaten:

  • Eine anonyme Cookie-ID, die keinen Rückschluss auf Ihre IP-Adresse ermöglicht,
  • das von Ihnen genutzte Betriebssystem, den von Ihnen genutzten Web-Browser und die von Ihnen eingestellte Bildschirmauflösung,
  • das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs,
  • die Websites, die Sie bei uns besucht haben und
  • die Website, von der Sie uns besuchen.

Sofern die folgenden Abschnitte keine gegenteiligen Angaben enthalten, erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich durch die Volkswagen AG.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu Ihren personenbezogenen Daten gehören Informationen wie Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten werden nur verarbeitet, wenn Sie uns diese von sich aus, z. B. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung eines zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertragsverhältnisses mitteilen oder wenn Sie uns eine Anfrage über die Website zukommen lassen.

Auf dieser Website können Sie eine Kontaktanfrage stellen. Die in diesem Zusammenhang angegebenen personenbezogenen Daten werden nur für die Bearbeitung der Anfrage verarbeitet.

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

 

Datenweitergabe

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies, insbesondere für die Vertragsabwicklung, notwendig ist. Dies ist z. B. der Fall, wenn Sie mit Hilfe des Dienstes Google Maps der Google Inc. („Google“)  einen Händler suchen und dieser Ihnen dann auf der Karte dargestellt wird.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei Google finden Sie unter den folgenden Links:

https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

Ihre Rechte.

 

Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber der VW VG jederzeit unentgeltlich geltend machen. Weitere Informationen zur Wahrnehmung Ihrer Rechte finden Sie unter Abschnitt "Ihr Ansprechpartner".

Auskunftsrecht: 
Sie haben das Recht, von uns Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

 

Berichtigungsrecht: 
Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung (Art. 15 DSGVO) Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

 

Recht auf Löschung: 
Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: 
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. 

 

Widerspruchsrecht: 
Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse oder Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden, haben Sie  das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund eines berechtigten Interesses der VW VG oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit: 
Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie  das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

 

Widerrufsrecht: 
Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie  das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos unter Datenschutz-VD@volkswagen.de oder über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten zu widerrufen.

 

Beschwerderecht: 
Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.

 

Ihr Ansprechpartner.

 

Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte:
Die Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte und weitergehender Informationen finden Sie auf der folgenden Webseite https://datenschutz.volkswagen.de.

Datenschutzbeauftragter:

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen als Ansprechpartner für datenschutzbezogene Anliegen zur Verfügung.

Datenschutzbeauftragter der Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH
Brandgehaege 8
38444 Wolfsburg
Datenschutz-VD@volkswagen.de

Stand: Juli 2020

 

Häufige Fragen zum Datenschutz.

 

Sie möchten wissen, wie die VW VG Ihre Daten verwendet oder Sie haben andere Fragen rund um den Datenschutz? Auf den folgenden Seiten finden Sie alle grundlegenden Antworten!

 

1. Was sind personenbezogene Daten?
Unter personenbezogenen Daten sind Informationen zu verstehen, die Ihrer Person zugeordnet werden können. Darunter fällt zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden, gehören nicht dazu. Wenn Sie einen unserer personalisierten Dienste nutzen, ein Produkt bestellen oder ein Abonnement abschließen möchten, fragen wir Sie nach bestimmten personenbezogenen Daten.

 

2. Was sind personalisierte Dienste?
Personalisierte Dienste sind Dienste, bei denen eine Anmeldung mit personenbezogenen Daten erforderlich ist. Ziel dieser Dienste ist die für Sie komfortable und schnelle Ausrichtung unserer Informationen an Ihren persönlichen Interessen. Ihre Anmelde- bzw. Registrierungsdaten sind auf allen Volkswagen Portalen, bei denen Sie sich mit Ihren persönlichen Daten registrieren, unter dem Link "Profil bearbeiten" jederzeit einseh- und veränderbar. Selbstverständlich können Sie Ihre Daten auch jederzeit löschen. Sofern zwingende Datenangaben von der Löschung betroffen sind, führt dies jedoch dazu, dass der personalisierte Dienst nicht mehr genutzt werden kann.

 

3. Wie werden meine Daten von der VW VG verwendet?
Die im Rahmen der Webseiten der VW VG erhobenen personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Einwilligung nur zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen verarbeitet und genutzt. Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung und Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung der elektronischen Dienste der VW VG nur, wenn Sie hierzu zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Das gleiche gilt für die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zum Zwecke von persönlich auf Sie zugeschnittene Werbung.

 

4. Was versteht die VW VG Werbung, Marktforschung?
Unter Werbung, Marktforschung verstehen wir

  • Informationen zum Fahrzeugprogramm (z. B. Modelle)
  • Informationen über Dienstleistungen (z .B. Finanzierung, Versicherung, Vermietung)
  • Informationen zum Kundenbindungsprogramm (z. B. Reiseangebote)
  • Kundenbefragungen (z. B. zur Kundenzufriedenheit).

 

5. Was versteht man unter persönlich zugeschnittener Werbung?
Im Rahmen unserer personalisierten Dienste erstellen wir im Falle Ihrer vorherigen Einwilligung, auf Sie persönlich zugeschnittene Werbung und ein personenbezogenes Nutzerprofil. Hierzu werden die im Rahmen der Nutzung unserer Volkswagen Portale bekannten Registrierungsdaten und die gespeicherten Daten über die Nutzung unserer Dienste (Häufigkeit, Dauer und Inhalt) in einer Datenbank zusammengeführt. Dort werden die Registrierungs- und Nutzungsdaten automatisch ausgewertet mit dem Ziel, dass sich hieraus ergebende Nutzerprofil mit unseren Produkt- und Dienstleistungsangeboten abzugleichen. Anschließend können wir persönlich auf Sie zugeschnittene Werbung durchführen. Ihnen bleibt damit eine Versorgung mit von Ihnen nicht benötigten Informationen erspart, uns ermöglichen Ihre Daten eine gezieltere Ansprache. Das Nutzungsprofil ermöglicht uns beispielsweise, Ihnen nach Speicherung Ihres Wunschautos im Parkhaus des Portals Beratung & Kauf individuell auf Sie zugeschnittene Werbung per E-Mail zukommen zu lassen. Das Nutzerprofil erstellen wir selbstverständlich nur aufgrund Ihrer Aktivitäten innerhalb unserer Volkswagen Portale.

 

6. Was sind Cookies?
Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrer Festplatte abgelegt werden kann. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser (z. B. Internet Explorer, Netscape Navigator) eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und dann an Sie gesendet. Durch das Cookie können Sie beim Besuch der Webseite wiedererkannt werden, ohne dass Daten, die Sie bereits zuvor eingegeben haben, nochmals eingegeben werden müssen.

 

7. Verwendet die VW VG Cookies?
Die Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH verzichtet auf ihrer Webseite www.volkswagen-vertrieb.de auf den Einsatz von Cookies.

 

8. Habe ich ein Auskunftsrecht?
Natürlich haben Sie jederzeit einen Anspruch darauf zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern. Dazu wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der VW VG.

 

9. Habe ich ein Recht auf Datenänderung bzw. - löschung?
Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverwendung teilweise oder vollständig mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. In diesem Fall werden wir Ihre entsprechenden Daten löschen. Ausnahmsweise können einer Löschung jedoch Gesetze, insbesondere im Hinblick auf Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen.

Im Bereich der personalisierten Dienste von Volkswagen, können Sie über den Link "Profil bearbeiten" Ihr Benutzerkonto ändern oder sich über die Funktion "Profildaten löschen" deregistrieren, d. h. der Personenbezug wird vollständig aufgehoben.

 

10. Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?
Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte übermittelt. Eine Weitergabe an die Gesellschaften des Volkswagen Konzerns oder andere in der Einwilligungserklärung genannte Dritte erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung und soweit sich diese Empfänger zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen gegenüber der VW VG verpflichtet haben.

Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfragen und Ihrer Nutzung unserer Dienste beauftragen wir Dienstleister. Diese Dienstleister sind vertraglich zur Einhaltung datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet und gelten nicht als Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne.

 

11. Gilt diese Datenschutzerklärung auch für Online-Foren und Chats?
Bei der Kommunikation, in Online-Foren und Chats, die Ihnen die VW VG auf ihren Seiten zugänglich macht, befinden Sie sich in einem öffentlichen Bereich. Insofern erstreckt sich die Datenschutzerklärung nicht auf diese Art der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte bedenken Sie dies bei der Nutzung dieser Angebote.

 

12. Was gilt bei E-Mail-Diensten?
Die VW VG bietet Ihnen die Möglichkeit, in den Volkswagen Portalen E-Mail-Dienste unter Wahrung des Fernmeldegeheimnisses zu nutzen.

 

13. Gilt diese Datenschutzerklärung auch für Webseiten anderer Anbieter?
Diese Erklärungen zum Datenschutz gelten nicht für die Webseiten anderer Anbieter, die über Links auf den Volkswagen Webseiten aufgesucht werden können. Bitte beachten Sie deshalb die jeweiligen Regelungen anderer Anbieter zum Datenschutz.

 

14. Wie sieht es mit der technischen Sicherheit bei der Übermittlung meiner Daten aus?
Personenbezogene, von Volkswagen gespeicherte Daten werden in sicheren Betriebsumgebungen gespeichert und sind der Öffentlichkeit nicht zugänglich. In bestimmten Fällen, wie z. B. bei der Angabe Ihres Passwortes, werden die personenbezogenen Daten vor Durchführung der Transaktion mittels einer sicheren Technik verschlüsselt. Unsere Server verwenden die Secure Socket Layer- (SSL) Technologie zum Schutz der Übertragung persönlicher Daten. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihnen und den entsprechenden Servern der VW VG unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt (zurzeit SSL-Version 3, 128 Bit). Wenn Ihr Browser SSL unterstützt, wird die Übermittlung von personenbezogenen Daten durch diese Funktion geschützt. In diesem Fall zeigen Ihnen die meisten Browser durch ein kurzes Dialogfeld oder durch ein Icon an, ob das Sicherheitsprotokoll unterstützt wird. Weitere Informationen können Sie unter der Hilfefunktion Ihres Browsers finden. Nahezu alle modernen Browser unterstützen SSL. Falls Sie aufgrund der eingeschränkten Funktionalität Ihres Browsers keine Möglichkeit haben, SSL zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, den Einsatz der jeweils neuesten Version des Firefox oder des Microsoft Internet Explorers, welche Sie im Internet zurzeit kostenfrei herunterladen können.

 

15. Werden meine Verbindungsdaten gespeichert?
Die VW VG speichert beim Besuch der Webseiten auch Ihre Verbindungsdaten (wie z. B. Ihre IP-Adresse etc.). Diese verarbeiten oder nutzen wir über das Ende der Verbindung hinaus nur, soweit sie zum Aufbau weiterer Verbindungen, ggfs. zu Abrechnungszwecken, zur Ermittlung von Störungen von Telekommunikationsanlagen und Ermittlung von Missbrauch unserer Telekommunikationsdienste erforderlich sind. Im Übrigen löschen wir Ihre Verbindungsdaten spätestens am Tag nach Beendigung der Verbindung unverzüglich.

 

16. Wie schützt die Volkswagen AG Minderjährige?
Da der VW VG der Schutz von Minderjährigen besonders wichtig ist, verzichten wir darauf, Minderjährigen Werbung zuzusenden, soweit uns das Alter bekannt ist.

 

17. Änderung dieser Datenschutzerklärung
Die schnelle Entwicklung des Internet macht es erforderlich, dass wir von Zeit zu Zeit Anpassungen an unserer Datenschutzerklärung vornehmen. Sofern hiervon auch die jeweiligen Inhalte Ihrer Einwilligungserklärung betroffen sind, werden wir Sie hierauf aufmerksam machen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

 

18. Ansprechpartner bei Fragen oder Auskunftsersuchen
Bei Fragen, Kommentaren, Beschwerden sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit unserer Erklärung zum Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich an die Volkswagen Kundenbetreuung wenden, die Ihnen unter folgender E-Mail-Adresse zur Verfügung steht:

info@volkswagen-vds.de

 

Datenschutzerklärung für die allgemeine Kommunikation 

A. Verantwortlicher

 

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die generellen Eckpunkte zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH (VW VG), Brandgehaege 8, 38444 Wolfsburg, mit Sitz in Chemnitz, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Chemnitz unter der Nr. HRB 1445 im Rahmen der allgemeinen Kommunikation zwischen Ihnen und uns, der VW VG.

Bitte beachten Sie die weitergehenden Informationen zu Datenverarbeitungen der VW VG in den jeweiligen spezifischen Datenschutzerklärungen.

 

B. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, mit uns in Kontakt zu treten (z. B. geschäftliche Korrespondenz, Sicherstellung der Kundenbetreuung). Im Rahmen der allgemeinen Kommunikation werden u. a. folgende personenbezogene Daten - Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer - verarbeitet.

 

C. Rechtsgrundlagen und Zwecke der Datenverarbeitung

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen der allgemeinen Kommunikation aufgrund unterschiedlichster Rechtsgrundlagen und Zwecke. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der allgemeinen Kommunikation hängt stets von dem jeweiligen Anliegen und/oder der jeweiligen Geschäftsbeziehung ab. Nachstehend finden Sie einen Überblick über die Rechtsgrundlagen und Zwecke der Datenverarbeitung.

 

I. Erfüllung vertraglicher und vorvertraglicher Pflichten
Wir verarbeiten im Rahmen der Vertragsanbahnung oder Durchführung eines Vertrages sowie zur Bearbeitung Ihres Anliegens nur die erforderlichen personenbezogenen Daten, welche Sie in diesem Zusammenhang mitteilen.

Die Zwecke der Verarbeitung der personenbezogenen Daten hängen von der konkreten Anfrage im Rahmen des Vertragsverhältnisses mit Ihnen ab und können insbesondere beinhalten:

  • Allgemeine Korrespondenz
  • Bearbeitung von Anfragen und Beschwerden von Interessenten und Kunden und Geschäftspartnern im Hinblick auf Produkte und Leistungen der VW VG
  • Bearbeitung von Anfragen und Beauftragungen durch die VW VG

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sie müssen dabei diejenigen personenbezogenen Daten angeben, die für die Bearbeitung Ihres jeweiligen Anliegens bzw. die Vorbereitung oder Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, Ihre Anfrage zu bearbeiten bzw. den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.

 

II. Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen oder Verarbeitung personenbezogener Daten im öffentlichen Interesse
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ebenso, um gesetzliche Verpflichtungen, denen wir unterliegen, einzuhalten. Die Verpflichtungen können sich z. B. aus dem Handels-, dem Steuer-, dem Geldwäsche-, dem Finanz- dem Straf-, dem Verwaltungs-, dem Strafprozess- oder Zivilprozessrecht ergeben. Die Zwecke der Verarbeitung ergeben sich dabei aus der jeweiligen gesetzlichen Verpflichtung. Die Verarbeitung dient in der Regel dem Zweck, staatlichen Kontroll- und Auskunftspflichten nachzukommen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c) bzw. lit. e) DSGVO. Wenn wir aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder im öffentlichen Interesse Daten verarbeiten, müssen Sie dabei diejenigen personenbezogenen Daten angeben, die für die Erfüllung der rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind. Ohne die Bereitstellung könnten wir die Anfrage ggf. nicht bearbeiten bzw. diesen Pflichten nicht nachkommen.

 

III. Wahrung berechtigter Interessen
Ferner werden Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der von Dritten verarbeitet. Folgende Interessen, die gleichzeitig die jeweiligen Zwecke sind, verfolgen wir dabei insbesondere:

  • Führung geschäftlicher Korrespondenz mit Ihnen bzw. mit Ihrem Arbeitgeber oder Auftraggeber
  • Übermittlung von Anfragen und Angeboten
  • Sicherstellung der Kundenbetreuung
  • Verarbeitung von Daten in einer zentralen Interessenten- und Kundenbetreuungsplattform sowie vor- und nachgelagerten Systemen für Kundenbindungs- und Vertriebszwecke
  • Weiterentwicklung von Produkten, Diensten, Dienstleistungen und Betreuungsangeboten sowie sonstige Maßnahmen zur Steuerung von Geschäftsvorfällen und -prozessen
  • Gewährleistung von Verfügbarkeit, Betrieb und Sicherheit technischer Systeme sowie technisches Datenmanagement
  • Beantwortung von Behördenanfragen
  • Geltendmachung und Prüfung von Rechtsansprüchen

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. In Fällen, in denen Sie hierfür Daten bereitstellen müssen, weisen wir ausdrücklich darauf hin. Ohne die Bereitstellung könnten wir Ihre Anfrage ggf. nicht bearbeiten oder Ihrem Anliegen nicht nachkommen.

 

D. Speicherdauer, Löschung

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die genannten Zwecke erforderlich ist. Im Falle eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls, wenn wir hierzu aus anderen gesetzlichen Gründen verpflichtet sind.

Unter Anwendung dieser allgemeinen Grundsätze löschen wir personenbezogenen Daten  unverzüglich nach Wegfall der rechtlichen Grundlage, wenn sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder die genannten Zwecke wegfallen und sofern keine anderweitige Rechtsgrundlage (z. B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) vorliegt, andernfalls nach Wegfall der anderweitigen Rechtsgrundlage.

 

E. Empfänger personenbezogener Daten

 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an externe Empfänger außerhalb der VW VG weiter, wenn dies zur Abwicklung oder Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist, eine andere gesetzliche Erlaubnis oder Verpflichtung besteht oder uns hierfür Ihre Einwilligung vorliegt.

Externe Empfänger können sein:

  • Auftragsverarbeiter
    Konzerngesellschaften der Volkswagen AG oder externe Dienstleister, die wir für die Erbringung von Services einsetzen, z. B. in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung. Soweit diese Dienstleister personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten, haben wir mit diesen Dienstleistern einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, Die Dienstleister verarbeiten die personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben und sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden.
  • Öffentliche Stellen
    Behörden und staatliche Institutionen, wie z. B. Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden, an die wir aus gesetzlich zwingenden Gründen personenbezogene Daten übermitteln müssen. Die Übermittlung erfolgt dann auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.
  • Private Stellen
    Konzerngesellschaften der Volkswagen AG, Volkswagen Partner, Importeure, Kooperationspartner, andere Geschäftspartner oder Hilfspersonen, an die Daten auf Basis Ihrer Einwilligung, zur Abwicklung einer Anfrage bzw. zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Wahrung unserer berechtigter Interessen übermittelt werden. Die Übermittlung erfolgt dann auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a), b) und/oder f) DSGVO.
  • Datenverarbeitung in Drittländern
    Findet eine Datenübermittlung an Empfänger statt, deren Sitz oder deren Ort der Datenverarbeitung nicht in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gelegen ist, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass außerhalb von gesetzlich erlaubten Ausnahmefällen beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. durch einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, durch geeignete Garantien oder die Vereinbarung sogenannter EU-Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) bzw. Ihre hinreichende Einwilligung vorliegt
 

F. Ihre Rechte

 

Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber der VW VG jederzeit unentgeltlich geltend machen. Weitere Informationen zur Wahrnehmung Ihrer Rechte finden Sie unter Abschnitt G.

 

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

 

Berichtigungsrecht
Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

 

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

 

Widerspruchsrecht
Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse oder Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

 

Widerrufsrecht
Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos zu widerrufen.

 

Beschwerderecht
Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.

 

G. Ihre Ansprechpartner

 

Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte
Die Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte und weitergehende Informationen finden Sie auf der folgenden Webseite datenschutz.volkswagen.de.

 

Datenschutzbeauftragter
Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen als Ansprechpartner für datenschutzbezogene Anliegen zur Verfügung:

 

Datenschutzbeauftragter der Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH
Brandgehaege 8, 38444 Wolfsburg
Datenschutz-VD@volkswagen.de

 

Stand: Mai 2020; Version: 1.0